Vorbereitung auf den Sommer

Hat man nun seine Pflanzen gut durch den Winter gebracht und möchte sie herausstellen, ist Vorsicht angebracht: Auch wenn die Gewächse im Winter so hell wie möglich standen, so litten sie doch an Lichtmangel und der fehlenden Sonnenstrahlung. Als Folge dessen würden sie genauso wie wir Menschen Sonnenbrand bekommen. Darum ist es wichtig, die Pflanzen an einem trüben Tag auszuräumen und sie für ein bis zwei Wochen an einem schattigen Standort an die Sonneneinstrahlung zu gewöhnen. Sollten die Pflanzen im Winterquartier schon ausgetrieben haben (Vergeilung), so sind die Geiltriebe zu entfernen und darüber hinaus die Pflanzen auch auf Schädlinge zu kontrollieren. Gerade bei hartlaubigen Gewächsen können Schildläuse ein Problem sein, das sich aber mit handelsüblichen Sticks gut lösen lässt. 

Die richtige Düngung: Lesen Sie weiter

Opens internal link in current windowZurück zum Anfang